Tour 82: Karibik: Barbados - Haiti (902 km) 2016
Karibik 2016
Chris Tour 91: Jerusalem - Dan - Eilat (1165 km) 2017
Negev 2017
on the Tour 96: Karibik II: Havanna - Miami (1560 km) 2018
Kuba 2018
Bike Tour 97: Kigali - Kampala - Nairobi (1136 km) 2019
Uganda 2019

Alle Touren Bikes Karte Kontakt Länder Links Run & Fun Suchen

VG WORTTour 107: Elbe-Saale: Magdeburg - Jena (251 km)


Frisch beim Start in Magdeburg
Frisch beim Start in Magdeburg

Bike-Blog & Routen-Karte & Etappen-Übersicht
Elbe-Saale: Magdeburg - Jena (1.-4.8.2021)
Ringheiligtum, Himmelsscheibe und Paradies

Schon im vergangenen Jahr wollten wir an der Saale fahren. Doch kurz unterhalb der Quelle änderten wir den Kurs Richtung Mainz, weil uns das Höhenprofil der oberen Saale-Etappen abschreckte. Jetzt also kommen wir von der anderen Richtung. Solange der Saale-Radweg halbwegs flach ist. Einen Kurztour in den ersten Augusttagen zwischen der dritten und vierten Corona-Welle in Deutschland. Die dritte Viertagestour mit den Teenies Carolin und Elias.

Fahrrad-Einzelstellplatz im doppelstöckigen Intercity Pizza beim Inder
Sonntag, 1. August 2021: Magdeburg - Barby - Bernburg (65 km)

Elias hat eine Stunde und fünf Minuten Verspätung mit seinem Zug aus Stendal. Was nichts ist gegen die fünf Stunden und fünf Minuten Verspätung, die Miri und ich am Donnerstag bei der Fahrt nach Magdeburg hatten. Aber das ist eine andere Geschichte. Jedenfalls ist es früher Nachmittag, als wir vom Hauptbahnhof Richtung Dom starten. Elias macht mit Miri noch einen Kurztrip durch den Dom.
Dann sind wir an der Elbe. Der Radweg führt durch die Elbauen. Nur kurz vor Schönebeck müssen wir an die Straße. Pause beim Weltrad in Schönebeck. Die Bedienung zieht sich etwas in die Länge. Aber Tarte und Eis sind bestens.


In den Elbauen bei Mageburg
In den Elbauen bei Mageburg

In den Elbauen bei Mageburg

Elbe mit Schiff

Restaurant Weltrad in Schönebeck
Weltrad in Schönebeck

Elbdeich vor Barby
Elbdeich vor Barby

Ringheiligtum von Pömmelte
Ringheiligtum von Pömmelte


Barby-Girl Carolin Kurz darauf drängt sich der Kurzabstecher zum Ringheiligtum von Pömmelte auf. Beim 'deutschen Stonehenge' sind Holzpfähle in die jüngst entdeckten Spuren des 4300 Jahre alten Steinzeit-Heiligtums gesteckt worden. Das ergibt bei leicht verdeckter Sonne ein eindrucksvolles Szenario. Auch ohne Klettern auf den Aussichtsturm.
Danach verläuft die Strecke im Zickzack. Finally nehmen wir einfach die Landstraße geradewegs hinein nach Barby. Carolin wird durch Überquerung der Stadtgrenze zum 'Barby Girl'.
Im Ort wechseln wir vom Elbe- zum Saale-Radweg. Die nächste Pause verlängern wir im Windschatten einer Scheune, um einem Regenschauer zu entgehen. Danach ist eine Umleitung über die Landstraße beschildert. So kommen wir nach Calbe. Danach führt der Saale-Radweg sehr schön nach Nienburg und noch schöner nach Bernburg. Wo der Tag beim indischen Restaurant direkt an der Saale samt Tanzeinlage ausklingt. Carolin und Elias bestellen Pizza.


Radler-Pause im Regen
Radler-Pause im Regen

Radler auf regennasser Landstraße

Radweg im Maisfeld

Brücke bei Calbe
Brücke bei Calbe

Radlerin mit Schatten

Vor dem Kurhaus in Bernburg
Vor dem Kurhaus in Bernburg

Radler in Bernburg
Ankunft in Bernburg

Sankt Nikolai, Bernburg
Sankt Nikolai, Bernburg

Schloss Bernburg
Schloss Bernburg


Saalesteg Gröna Hans im Glück
Montag, 2. August 2021: Bernburg - Halle/Saale (58 km)

Zum Bernburger Schloss fahren und schieben wir hinauf. Im großen Innenhof sind wenige Elemente restauriert. Der Eulenspiegelturm wirkt abweisend. Wir rollen hinunter zur Saale. Es ist auch heute eine flache Etappe.
Das nächste Schloss bringt den nächsten Anstieg: Plötzkau, ehemals Sitz der Fürsten von Anhalt-Plötzkau. Miri wünscht es sich. Das Schloss in Alsleben streifen wir nur. In Georgsburg wäre eine schöne Gaststätte direkt an der Saale. Doch heute steht Selfcatering auf dem Programm. An der Fähre nach Brucke sitzen wir dazu schön auf einer Bank.


Zufahrt auf Plötzkau
Zufahrt auf Plötzkau

Schloss Plötzkau
Schloss Plötzkau

Schloss Plötzkau

Schild Saale-Radweg

Saale-Radweg im Wald


Badestelle an der Saale Danach weitet sich am Rothenburger Saaledurchbruch das Tal. Gleichwohl kommen kleinere Steigungen hinzu. Die Landschaft ist famos. Bei Brachwitz nehmen wir zum ersten Mal eine Fähre. Wir kommen sehr schön nach Halle hinein über verschiedene Saale-Inseln. Unsere FeWo liegt am Rand der Innenstadt. Bei trockenem und dem für diesen Sommer typisch unwarmem Wetter schlendern wir durch die Sträßchen, bevor wir uns bei 'Hans im Glück' zu verschiedenen Burgern, Salaten und Limos niederlassen. Rund um die Moritzburg geht’s zurück zur Wohnung.


Radweg am Maisfeld

Pause auf Parkbank

Teenie-Radler

Fähre bei Brachwitz
Fähre bei Brachwitz

Teenies bei Hans im Glück
Burger bei 'Hans im Glück'

Radlerin vor Burg Giebichenstein
Burg Giebichenstein

Landesmuseum für Vorgeschichte, Halle (Saale)
Landesmuseum für Vorgeschichte

Himmelsscheibe von Nebra
Himmelsscheibe von Nebra

Radler vor Moritzburg, Halle (Saale)
An der Moritzburg


Radler auf nicht-asphaltiertem Teil des Saale-Radwegs Neue Horizonte
Dienstag, 3. August 2021: Halle/Saale - Mersburg - Weißenfels - Naumburg (68 km)

Vor Etappenbeginn zur Nebra-Ausstellung ins Landesmuseum für Vorgeschichte: 'Die Welt der Himmelsscheibe von Nebra – Neue Horizonte' Unser Ringheiligtum von Pömmelte und Stonehenge rahmen die Himmelsscheibe. Die ist hier im Original zu sehen. Und exzellent erklärt. Nur die Plejaden bleiben ein Rätsel im Audioguide. Eine halbe Stunde konsequentes Zuhören ist heftig. Aber allein mal wieder in einer Aussstellung, einem Musuem zu sein, ist grandios.


Fachwerk-Eisenbahnbrücke über die Saale bei Schkopau
Eisenbahnbrücke über die Saale bei Schkopau

Am Dom zu Merseburg
Am Dom zu Merseburg

Segnende Hand in der Krypta des Doms von Merseburg
In der Krypta

Pause am Schloss Merseburg
Pause am Schloss Merseburg

Regen in Weißenfels
Regen in Weißenfels


Auf dem Saale-Radweg Zwischen Halle und Merseburg bekommt man nicht viel von der Saale zu sehen. Es geht auch ein bisschen auf und ab. Pause vor der Orangerie von Schloss Merseburg. Danach noch einen musealen Blick in den Dom samt Krypta. Die Leuna-Chemie grüßt aus der Ferne. Schon sind wir an den Salinen von Bad Dürrenberg.
In Weißenfels warten wir eine halbe Stunde Regen ab. Danach ist die Luft klarer. Hitze gibt es ja in diesen Tagen, in diesem Sommer sowieso nicht so recht. Zumindest hierzulande. Burg Goseck erhebt sich am andern Ufer. Dann starten die Kids auf der Straße durch bis Naumburg, während Miri noch ein Saalebad nimmt. So bin ich erster am Quartier. Beim Abendspaziergang grüßt ein dicker, fetter SUV mit dem Aufkleber 'Fuck you Greta'. Passt zusammen. Bis zum Dom kommen wir noch. Zurück an der Pension haben wir Schwierigkeiten wieder hinein zu kommen. Von vier Schlüsseln passt keiner in die Haustür. Aber von den vielen Gästen im Haus öffnet uns eine.


Hotel Zur Alten Schmiede, Naumburg
Abendessen

Riesen-Mozzarella
Riesen-Mozzarella

Naumburger Dom
Naumburger Dom

Krypta, Naumburger Dom

Kreuzgang, Naumburger Dom

Naumburger Dom

Naumburger Dom


Weinberg bei Naumburg: 'Saale-Unstrut-Wein' Am Ziel im Paradies
Mittwoch, 4. August 2021: Naumburg - Jena (60 km)

Auch heute eine Extra-Exkursion vor dem Start. Heuer zum Naumburger Dom. Seit drei Jahren Unesco-Weltkulturerbe. Auch hier wären mehr als 40 Minuten durchaus angemessen gewesen. Meine Rückfahrt von Jena am Nachmittag erfordert allerdings einen Sicherheitspuffer. Also los.
Der Markt auf dem Marktplatz erfüllt die Altstadt mit Leben. Abfahrt zum Fluss. Auf den Hängen südlich der Saale gedeihen die Reben. Winzerdörfer säumen den Weg. Bis wir auf einem Waldweg auf die Höhen von Rudelsburg und Burg Saaleck geführt werden. Das zieht sich. Und belohnt mit einem Blick auf Burgen und Tal.
Ilm-Radler*innen stoßen zum Saale-Radweg. Pause machen wir an der Kanuanlegestelle bei der Katuka-Bar von Kaatschen. Die Luftfeuchtigkeit legt sich wie Mehltau auf unseren Vorwärtsdrang. Und es geht weiter auf und ab. Wenn auch auf Asphalt.


Radeln am Fuß der Weinberge
Radeln am Fuß der Weinberge

Auffahrt zu Burg Saaleck
Schieben zu den Burgen

Radeln im Schatten der Felsen
Radeln im Schatten der Felsen

Carl-Alexander-Brücke bei Dornburg
Carl-Alexander-Brücke bei Dornburg

Im Paradiespark von Jena
Im Paradies von Jena


Erlkönig-Denkmal bei Jena Die Dornburg erhebt sich weit über uns auf Fels. Wir wechseln noch einmal aufs östliche Ufer. Letzte Höhenmeter verschafft uns Miris Wunsch, das Erlkönig-Denkmal zu sehen. Eine Art überlebensgroße Moses-Figur im Wald über einem kleinen Teich. Miris Schwimmstellensuche dagegen führt noch nicht zur gewünschten Erfrischung. Dann haben wir die Ferienwohnung für die nächsten Tage erreicht. Ich muss zurück nach Mainz. Nachdem wir im Paradiespark auf die Ankunft unserer dritten Viertagestour anstoßen. Während die andern noch zwei, drei Tage hier bleiben, auch zu einer Kanutour auf der Saale zurück nach Naumburg.



Kanu-Tour auf der Saale



Route Elbe-Saale: Magdeburg - Jena



Blaue Linie = Touren-Route; Buchstaben = Start und Ziel der Etappen

Etappen Elbe-Saale: Magdeburg - Jena (1.-4.8.2021)

Details mit Geschwindigkeiten, Höhenmetern etc. als Excel-Tabelle

Tag Datum Start Zwischenstationen Ziel km
1. 1.8.2021 Magdeburg Barby Bernburg 65
2. 2.8.2021 Bernburg Halle/Saale 58
3. 3.8.2021 Halle/Saale Merseburg - Weißenfels Naumburg 68
4. 4.8.2021 Naumburg Jena 60
Summe 251

Denker
Elias


Anschluss Tour 98: Braunschweig - Wittenberge (370 km) April 2019

Anschluss Tour 57: Aschaffenburg - Berlin (800 km) Juli 2011

Anschluss Tour 30: Elbe: Hamburg - Dresden (604 km) Juli 2006

Anschluss Tour 13: Magdeburg - Naumburg (224 km) April 2001

Anschluss Tour 9: Mainz - Dresden (715 km) Juni 2000


Nächste Tour: Que Sera!

Vorherige Tour: Mainfranken II (909 km) Dez. 2020


Alle Touren Bikes Karte Kontakt Länder Links Run & Fun Suchen

Tour 59: Errachidia - Agadir (1005 km) 2012
Marokko 2012
Chris Tour 65: Kirgisien - Almaty (951 km) 2013
Kirgisien 2013
on the Tour 68: Strasbourg - Vicenza (1275 km) 2014
Alpen 2014
Bike Tour 75: Iran - Persischer Golf (2690 km) 2015
Iran 2015
© Copyright 2000-2019 Christoph Gocke. Alle Rechte vorbehalten.